Endodontie 2018-06-19T10:00:31+00:00
Endodontie Hellersdorf Mahlsdorf

Unsere Leistungen:

Zahnerhaltung
Zahnästhetik
Zahnersatz
Implantologie
Kinderzahnheilkunde
Mundgeruch
Narkose
Parodontologie
Prophylaxe
Vergrößerungshilfen

Endodontie

Schmerzfreie Wurzelbehandlung in Hellersdorf

Die Endodontie beschäftigt sich mit Erkrankungen des Pulpa-Dentin-Komplexes. Dazu gehört das Weichgewebe im Inneren des Zahns (Pulpa), sowie des Zahnbeins (Dentin). Die wohl häufigste Erkrankung des Pulpa-Dentin-Komplexes ist die Wurzelentzündung. In der Praxis Dres. Heffenträger, Ihren Zahnärzte Hellersdorf, ermöglichen wir unseren Patienten eine schmerzfreie und darüber hinaus effektive Wurzelbehandlung durch innovative Lasertechniken.

Was ist eine Wurzelbehandlung und wie wird sie durchgeführt?

Ziel ist es, einen in der Regel stark zerstörten Zahn mit erkranktem Zahnnerv vor der sonst unausweichlichen Zahnentfernung zu bewahren und möglichst dauerhaft zu erhalten.

Wie entsteht eine Wurzelentzündung?

Eine Wurzelentzündung ist eine bakterielle Entzündung, meist verursacht durch Karies. Karies, auch Zahnfäule genannt, bildet sich zuerst an der Zahnoberfläche oder etwa unter Füllungen (versteckter Karies). Karies kann nicht selbst abheilen. Bleibt eine Karieserkrankung also unentdeckt, z.B. durch das Auslassen regelmäßiger Kontrolltermine bei Ihrem Zahnarzt, dringt die Erkrankungen und somit auch der Schaden immer weiter ins Zahninnere bis zur Zahnwurzel vor. In der Folge entzündet sich diese. Unbehandelt führt eine Wurzelentzündung zum Absterben des Zahnnervs.

Symptome einer Wurzelentzündung

Das wohl prominenteste Anzeichen einer Wurzelentzündung ist der Schmerz. Zu Beginn der Entzündung tritt dieser nur bei Reizungen, wie z.B. beim Kauen oder Abklopfen auf. In der Folge entwickelt sich langfristig ein pochender Dauerschmerz. Ist die Entzündung gekoppelt mit Eiter, kann es auch zu einer Schwellung, Rötung oder Empfindlichkeit des Zahnfleischs kommen.

Achtung: Verschwindet der Schmerz plötzlich, bedeutet das keineswegs, dass die Entzündung abgeheilt ist. Dies ist lediglich durch eine zahnmedizinische Behandlung möglich. In diesem Fall ist es vermutlich eher der Fall, dass der Zahnnerv abgestorben ist.

Schmerzfreie Wurzelbehandlung durch Lasertherapie

Mithilfe moderner Dentallaser bieten wir unseren Patienten die Möglichkeit einer schmerzfreien Wurzelbehandlung in Hellersdorf Mahlsdorf. Eine Wurzelentzündung sitzt meist tief in den engen und verzweigten Wurzelkanälen, welche mit herkömmlichen Instrumenten nur schwer zu erreichen sind. Der Dentallaser bietet hier eine optimale Alternative. Denn die eingesetzten Lichtleitfasern unseres innovativen Dentallasers sind sehr dünn und können auf die benötigte Winkelung zurechtgebogen werden. Somit können sie problemlos in den aufbereiteten Wurzelkanal eingeführt werden. Darüber hinaus bietet der Laser eine bis zu 10 fach stärkere und somit tiefere, bakterizide (d.h. Bakterien abtötende) Wirkung als herkömmliche Wurzelkanalspülungen.

Bietet der Lasereinsatz Vorteile?

Auf jeden Fall, da das energiereiche Laserlicht auch in Zahnwurzelbereiche einzudringen vermag, die der mechanischen und chemischen Aufbereitung nicht oder nur schwer zugänglich sind.

Vorteile des Dentallasers im Überblick

1. Keine Geräusche, Vibration oder Druck

Der Dentallaser wirkt berührungslos. Somit ist während der Wurzelbehandlung weder Druck noch Vibration zu spüren. Auch Geräusche werden dadurch vermieden. Ideal ist eine Behandlung durch den Dentallaser besonders für Patienten, die gerade solche Begleiterscheinungen fürchten.

2. Gesundes Gewebe bleibt verschont

Durch die punktuelle Wirkung des Dentallasers bleibt das gesunde, umliegende Gewebe geschont. Lediglich das infizierte Gewebe wird abgetrennt.

3. Geringes Entzündungsrisiko

Der Dentallaser wirkt gleichzeitig keimtötend. Das bedeutet, dass während der Behandlung nicht nur infiziertes Gewebe entfernt, sondern Bakterien im Wurzelkanal gleichzeitig abgetötet werden. Somit reduziert sich das Risiko, nach der Behandlung an einer Entzündung zu erkranken deutlich.

4. Schnelle Wundheilung

Der Dentallaser schließt gleichzeitig Blutgefäße. Diese besondere Fähigkeit verleiht dem Laser eine blutstillende Eigenschaft. Das bedeutet, dass Nähte nicht notwendig sind und die Wunde in der Regel schnell und problemlos abheilen kann.

5. Schmerzfreie Wurzelbehandlung

Durch den innovativen Dentallaser ermöglichen wir unseren Patienten eine komplett schmerzfreie Behandlung. Besonders für Kinder und Angstpatienten ist die schmerzfreie Wurzelbehandlung eine willkommene Alternative zur herkömmlichen Behandlung.

Wie lange lässt sich ein wurzelbehandelter Zahn erhalten?

Bei guter Zahnpflege und regelmäßigen Kontrollen sind keine Einschränkungen zu erwarten.

Kann mit einer Wurzelbehandlung jeder Zahn erhalten werden?

Nicht in allen Fällen ist dies möglich. Insbesondere betrifft dies Zähne, bei denen aus verschiedensten Gründen keine exakte Reinigung und vollständige Füllung des Kanalsystems vorgenommen werden kann. Aber auch der Restsubstanzzustand des Zahnes ist ein ausschlaggebendes Kriterium für die Erhaltungswürdigkeit eines Zahnes.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Die eigentliche Behandlung lässt sich völlig schmerzfrei durchführen. Es kann jedoch sein, dass in den ersten 1 bis 3 Tagen nach einer Wurzelkanalbehandlung Schmerzen auftreten können, die in der Regel mit Schmerztabletten gut kontrollierbar sind.

Kosten der Behandlung

Die Leistungsansprüche eines Patienten im Rahmen der gesetzlichen  Krankenversicherung sind durch sogenannte Kassenrichtlinien im Sozialgestzbuch V klar geregelt und orientieren sich vorrangig an wirtschaftlichen Gesichtspunkten, nicht jedoch am gegenwärtigen aktuellen Stand der Wissenschaft. Danach hat eine rein kassengetragene Behandlung nach SGB V ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich zu sein und darf das Maß des Notwendigen nicht übersteigen. Die von diesem Wirtschaftlichkeitsgebot hergeleiteten Kassenrichtlinien besagen, dass die Wurzelbehandlung eines Zahnes im Rahmen der vertragszahnärztlichen Versorgung grundsätzlich nur angezeigt ist, wenn die Möglichkeit der Aufbereitbarkeit und Füllung der Wurzelkanäle bis bzw. bis nahe der Wurzelspitze gegeben ist. Außerdem ist die Wurzelkanalbehandlung von Molaren (große Backenzähne) nur angezeigt, wenn damit eine geschlossene Zahnreihe erhalten werden kann, eine einseitige Freiendsituationvermieden wird oder der Erhalt von funktionstüchtigem Zahnersatz möglich ist. Diesen Richtlinien entsprechend ist eine rein kassengetragene Wurzelbehandlung, insbesondere an den großen Backenzähnen, nur in Ausnahmefällen möglich. In den meisten Fällen besteht die rein richtlinienkonforme Behandlung in der Entfernung des betreffenden Zahnes. Sollte jedoch der Zahnerhalt gewünscht werden, muss die dafür notwendige Wurzelkanalbehandlung rein privat vereinbart werden. Die Kosten richten sich dabei nach der Anzahl der vorhandenen Wurzelkanäle und dem Behandlungsaufwand.

Sie wünsche sich eine schmerzfreie Behandlung bei Ihrem Zahnarzt Hellersdorf? Dann sprechen Sie uns an. In unserer Praxis Mahlsdorf beraten wir Sie jederzeit gerne rund um das Thema schmerzfreie Zahnbehandlung und Dentallaser. Gemeinsam finden wir eine Lösung, wie auch Sie sich bei Ihrer nächsten zahnmedizinischen Behandlung rundum wohl fühlen können. Wir freuen uns auf Sie!